...


Man muss immer etwas haben
worauf man sich freut .....

E.Mörike





Freitag, 13. Januar 2017

Schnee??? Wo???? Hier ???? nööööö..


...ja das wäre eigentlich mein Titel für den Post gewesen , doch gerade als ich meine Maschine hochfahre und die Brille zurechtrücke .... da fängt es auch hier an zu schneien ..Seit gestern steht es ständig in meinen Wetter Apps ( hab ja gleich mehrere davon , suche mir dann das passende Wetter raus , hihi ) ... Wirbelschnee , Sturm , Orkan , Schneetreiben ... und was war ...? Nüschte ...bis jetzt .
Nun rieseln weiße Flocken in den grauen Garten und machen alles etwas heller ... hier hat nämlich der Tag vergessen auch Tageslicht zu schicken ...alles in grau ..
Darüber das wir keinen Sturm haben , bin ich nicht böse ..aber Schnee das ist schon mal schön ( in Maßen , für kurze Zeit ....).
Denn schließlich habe ich schon überall im Haus Frühlingsblüher verteilt ...das ist bei mir immer so , nach Weihnachten darf es dann mal so ca. 3 Wochen Schnee geben , damit die Kiddys rodeln können und dann kann bitteschön der Frühling kommen . Die Ideen für das neue Gartenjahr sind schon im Kopf , grins ...
So nun aber weiter im Programm . Heute ist ja wieder FLOWWERDAY bei HELGA ...
Bin heute erst wieder dabei , habe alles etwas ruhiger angehen lassen . Außerdem haben wir Familienzuwachs bekommen : Unser drittes Enkelkind ist Weihnachten geboren und da brauche ich  Zeit für den kleinen Erdenbürger . Gibt ja doch so das Eine oder Andere  was eine Oma machen kann 😊

Seht Ihr schon wieder schweife ich ab , was soll das bloß werden , seht Ihr mein Blümchen überhaupt noch , oder springe ich mal wieder vom Hunderstel zum Tausendstel ???( ist übrigens auch so ein Ärgernis , womit mein Mann sich rumschlagen muss ).

Aber über meine Enkelkinder könnte ich den ganzen Tag erzählen .... könnte ... nach ich aber nicht , jedenfalls nicht jetzt .



FREITAGSBLÜMCHEN her:

 und hier ist es : klein , etwas unscharf , aber sehenswert ...


 Die Tulpe ist mir abgebrochen und weil ich sie natürlich nicht in den Müll geben wollte , habe ich eben eine meiner unzähligen kleinen Minivasen  zum Einsatz gebracht .. Gern auch mal mit einer Glasglocke ..
 und ganz verträumt neben meinem Stadthaus aus Zink ...

 aus diesem Strauß kommt sie ursprünglich . Zur Zeit gibt es gaaanz viel Rosa und natürlich weiß im Haus , Winter ist es ja noch , aber die Weihnachtsdeko die muß immer schon schnell das Feld räumen . Nach Silvester brauche ich Luft und Platz ...

 zum Beispiel für diese schöne Hyazinthe in reinweiß . Steht aber nur auf dem Flur , denn der Duft ist doch ganz schön mächtig . Mich stört es ja nicht ... aber es gibt hier jemanden dem " schlägt es auf den Magen "
Und da ich  ja nicht allein hier wohne , nehme ich natürlich Rücksicht :)


So sieht sie in der ganzen Pracht aus , kleine Flechtenästchen und etwas Schleierkraut dazu , einige  Zweige und fertig ist mein Frühlingsglas im Winter .


Wer mir auf Instagram folgt , den werden auch meine guten Wünsche für das neue Jahr erreicht haben .
Für alle anderen hole ich das hiermit nach :

Ich wünsche Euch für das Jahr 2017 eine gute Zeit , viele schöne Momente mit Euren Lieben , Zufriedenheit und Gesundheit .
Für uns Alle wünsche ich mehr Frieden auf der Welt .


Gerade meldet sich mein Handy , Oma ist wieder im  Herzensdienst ... der Kleine hat die Nacht mal wieder zum Tag gemacht , jetzt muß die Mama sich etwas erholen und Oma darf den kleinen Muckel zu sich nehmen ... Ach nee wat isset schön ...
Bin ja immer ganz hin und weg , so ein kleines Wunder ... die andern beiden Wunder sind ja schon größer und haben andere Interessen als bei Oma auf dem Schoss zu hocken , hihi ...
Aber an dem Kleinen kann ich jetzt erstmal wieder ausgiebig rumschnüffeln ... findet Ihr nicht auch das die Babys so unwiderstehlich riechen ...?

Seht Ihr schon wieder ... also bevor ich rübergehe , werde ich mich noch mal bei Helga verlinken und nachher in aller Ruhe schauen was so in den Vasen steht .

ich schicke Euch (jetzt) winterliche Grüße und wir lesen uns 
Antje

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten 🎄✨🎄✨🎄✨🎄

Wenn  es uns bewusst wird,
dass Die Zeit , die wir uns für andere Menschen
nehmen, das Kostbarste ist ...
was wir schenken können ..
dann haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden .



Ich wünsche Euch und Euren Lieben viel Zeit miteinander ✨✨🎄✨🎄, ruhige Feiertage 
Und einen guten Start in das Jahr 2017 
    





                                                     

Liebste Grüße Antje ✨

Freitag, 9. Dezember 2016

Friday Flower ... und Sterne

🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠 ... dürfen natürlich auch nicht fehlen ...


Nun ist auch mein Freitagsblümchen in der Adventszeit angekommen . Nachdem ich schon in der letzten Woche  bei HELGA   einige Amaryllis bestaunen durfte , stehen auch in meiner Vase zwei Exemplare .
Obwohl meine Advents - Weihnachtsfarbe auch rot ist , habe ich mich doch für eine weiß- grüne  Variante entschieden .
Dadurch das  das sogenannte Tageslicht im Moment überhaupt nicht mitspielt ( mnachmal habe ich da Gefühl es wird gar  nicht hell ) , mußte ich mit Beleuchtung fotografieren , und auch wieder vor meinem Spiegel ... so sehe ich immer die doppelte Menge an Blumen , hat doch was  ....




 .. die kleinen weißen Sterne habe ich aus Fake-Porzellan hergestellt . Ich finde sie zum Aufhängen einfach wunderschön . Es gibt ja im Netz diverse Rezepte dafür , ich habe mich für die Variante mit  Natron , Mondamin und Wasser entschieden . 120 g Natron , 65 g Mondamin und 150 ml Wasser , alles gut verrühren , unter Rühren erhitzen bis es die Konsistenz von einem Teig annimmt  ( ähnlich wie Kartoffelpürree ) . Etwas erkalten lassen und dann verkneten und ausrollen wie einen normalen Teig .  Formen ausstechen und im Ofen ca. 1 Std. bei 80 Grad trocknen lassen  ( nach 30 Minuten drehen ) . Man kann sie auch gut bei Zimmertemperatur liegen lassen , dauert zwar etwas länger , aber sie behalten dann die weiße Farbe . Wenn alles gut trocken ist kann man sie auch bemalen . Kann man --- muß man aber nicht --habe ich auch nicht ...🌟🌟. Ach so , wenn Ihr sie aufhängen möchtet , braucht Ihr kleine Löcher im Stern , die habe ich mit einem Strohhalm gemacht . Aber da seid Ihr bestimmt schon  selbst drauf gekommen . Bin ja schließlich in der Bloggerwelt , grins ....


 und auch auf meinen neuen Bilderleisten vom Schweden , gibt es Sterne  en masse ... Ich liebe sie einfach ...

und mit genau so einem Stern verabschiede ich Euch jetzt in das dritte Adventswochenende . Macht es Euch kuschelig , zündet die dritte Kerze an und freut Euch an der schönen Zeit .
Ich werde jetzt mein Blümchen noch bei HELGA verlinken und schauen was es in anderen Vasen so gibt .

Adventliche Grüße 

Antje