Es wurde gebacken und gestaunt ....

Hallo Ihr Lieben .. Ich bin mal wieder dabei  und habe heute gebacken ...
Es gibt     CAPPUCCINO KUCHEN .
Ich trinke ja sowieso gerne Cappuccino ( und Kaffee und Tee ... nur keine Milch , aber gerne Trinkschokolade ) , jetzt kann ich ihn aber auch essen :))))

 ... so sah es erst in der Schüssel aus ....
 ... aber nach  der angegebenen Backzeit und Verzierung   konnte ich dann dieses Exemplar zeigen

und hier nochmal eine Nahaufnahme , damit Ihr sehen könnt wie fluffig das Unterteil ist ... und oben drauf , wie es sich für Cappuccino gehört , eine leckere Crema ......

Habe mal ein Stück gekostet ... und mir schmeckt er lecker . Ein  Stück steht auf einer kleinen Etagere ( eigentlich für Cupcakes ) ... und findet mit kleinen Kerzen und ein paar Schmetterlingen verziert noch heute den Weg  zu einem Geburtstagskind .

 ... Mist ,oh,  ich sehe jetzt erst das es etwas verrutscht ist ....

So jetzt  aber das Rezept :

Aus dem Buch " Kaffee " 100 Rezepte

Ergibt ca. 15 Stück :

225 g weiche Butter
225 g Mehl
3  174 Tl . Backpulver
1 Tl Kakaopulver
225 g Feinstzucker
4 Eier ( verquirlt )
3 EL Instant Kaffee Pulver ( aufgelöst in 2 Essl. heißem Wasser )
Kakaopulver zum Bestäuben


Für den Guß :

120 g weiße Schokolade
50 g weiche Butter
3 Essl. Milch
175 g Puderzucker


Den Backofen auf 180 ° vorheizen, Backform ( 28 x 18 cm ) fetten.
Mehl, Backpulver  und Kakaopulver in eine Schüssel sieben. Eier , Butter  Zucker und den Kaffee zugeben , und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
In die Backform geben , glattstreichen und in den Ofen stellen .
Ca. 35 Minuten ( je nach Ofen ) backen.
 10 Minuten in  der Form auskühlen lassen , dann auf eine Kuchenrost stürzen , das Backpapier abziehen und vollständig auskühlen lassen .

Für die Glasur Schokolade , Butter und Milch i eine Schüssel geben und auf dem Wasserbad  schmelzen .
Topf vom Herd nehmen  und den Puderzucker einrühren .
Nun auf dem Kuchen verstreichen , mit Kakaopulver bestäuben .... und

Guten Appetit .

Geht einfach und schnell , und die Zutaten hat man meist auch im Haus ...
Bevor ich das Rezept jetzt bei Andy  verlinke , möchte ich Euch aber noch meinen Tausch mit Nicole
zeigen.

 Ich hatte mir 3 der süßem Häschen gewünscht . Diese sind seit gestern bei mir .... aber sie haben noch eine Menge Gepäck mit sich rumgetragen ... Im Paket waren wunderschöne Frühlingsservietten , ein toller Tee mit Ablageschälchen für den Beutel , Blumenzwiebeln zur Deko .... eine Tüte Schokonascherei ( sind schon fast alle ;))
und 3 Teelichter mit Masking tape verziert .... Ich bin begeistert ....Nochmal vielen Dank dafür ..
und wer sehen möchte was ich Nicole dafür geschickt habe , sollte einfach mal rüberklicken ...



     So meine Lieben , das war mal ein etwas längerer Post .. und da auch heute die Sonne wieder so schön scheint , noch ein kleines Sonntagsblümchen für Euch

Lasst es Euch gutgehen , freut Euch an der Sonne und  .....kommt gut in die neue Woche .
Es ist schön das es Euch gibt 
Liebe Grüße 
Antje


Kommentare

  1. hallo,
    der kuchen sieht ja richtig toll aus. ich würde ihn ausprobieren, wenn ich nicht so viele rezepte schon ausprobieren müsste.
    aber vielleicht mal so zwischendrin.
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva
      Ja stimmt das ist immer das Problem ...man möchte soviel machen....irgendwie wird es aber immer mehr ...und dann geht oft gar nichts .. Also immer der Reihe nach :)))
      Liebe Grüsse
      Antje

      Löschen
    2. Liebste Antje, danke für deine so lieben Worte ... so bin ich denn auch auf deinen schönen Blog gestossen und dich direkt mal mit meinem Blog verlinkt ;o) Dein Kuchen, yam yam .... ich bin such so eine Kaffeetante. Bleibt aber unter uns, ok?! Liebste Grüsse,von mir zu dir, Elke

      Löschen
  2. Liebe Antje,
    her mit dem leckeren Kuchen ;-))
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje, was würde ich jetzt für ein Stück deines leckeren Kuchens geben....
    Aber dafür gehen wir gleich lecker italienisch essen, auch gut!
    Ich werde ihn auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße, auch an die drei Hoppelmänner,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    der Kuchen sieht aber lecker aus.Danke für das
    tolle Rezept und die schönen Bilder.Ich wünsche Dir
    einen schönen Restsonntag.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Antje!!!
    Der Kuchen schaut aber wirklich köstlich aus und ist bestimmt ruttiputti fertig!! Den werd ich gleich mal probieren!! Bei Dir hält ja schon Ostern Einzug. Süss sinds Deine Haserln!! Hach i freu mi a scho soooooo auf den Frühling!! Ganz liebe Grüsse Sandy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje!
    Dein Kuchen sieht ja richtig lecker aus und klingt auch wirklich einfach, sowas lieb ich ja! ;)
    Den werde ich mal nachbacken! Einen schönen Tausch hast du gemacht.
    Hab einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Antje,
    ich erwarte am kommenden Wochenende Besuch. Da werde ich ihn
    ausprobieren. danke für das Rezept.
    Dein Tausch ist wirklich wunderschön- Habe viel Freude daran.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje,

    mmmh das sieht ja super lecker aus. Ich mag doch auch so gerne Cappuccino und dann noch so ein herrliches Stückchen dazu. Das werde ich sicher ausprobieren. Herzlichen Dank für die Anleitung. Einen wunderbaren Tausch habt Nicole und Du gemacht.♥ Eine gute Woche und

    viele liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhhh, der Kuchen!! Ich liebe Cappuccino!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Antje,
    muss ich selber backen oder darf ich mal kurz, so auf ein halbes Stündchen ... :)
    Das sieht ja verteufelt gut aus.
    Hab eine wunderbare Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo du Liebe,
    danke dass du auch wieder mit dabei bist!
    Das freut mich riesig!
    Und dann noch mit so einem leckeren Kuchen!
    Immer toll wenn sich mal Besuch ankündigt,
    Rezepte zu haben, die man einfach und schnell
    nachbacken kann.
    Danke nochmal Liebe Antje,
    machs gut ! Und einen schönen Wochenstart!
    a liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Antje,
    uih...das ist aber auch ein Klasse-Rezept.
    Nehme ich mir mit!
    Ich wünsche dir einen schöne Woche...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Da läuft mir jetzt 22:00 Uhr noch das Wasser im Mund zusammen. Dein Tauschpäckchen hat auch einen super tollen Inhalt. Freu mich für Dich!
    Eine sonnige und tolle Woche wünscht Dir Grit!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Antje,
    der sieht ja lecker aus! Tolles Rezept, das ich mir gleich abgespeichert habe.
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Antje,
    also Cappuccino Kuchen habe ich noch nie probiert. Schmeckt man da den Kaffeegeschmack raus? Ich bin ja bekanntlich keine Kaffeetrinkerin, deswegen bin ich da ein wenig vorisichtig, aber Tiramisu mag ich ja auch ;-))) Aussehen tut er zumindest wahnsinnig lecker, so dass ich wirklich am überlegen bin, ob ich ihn nicht doch einmal ausprobieren sollte.
    Jetzt hast ja auch die Haserl von der Nicole, die sind putzig, gell? Ich wuensche Dir viel Freude damit!
    LG und einen schönen Rosenmontag wünsch ich Dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. uiii des war der RICHTIGE KUACHA für mein SCHNACKERLE...
    .der mog so KAFFEE-KUACHA... volle gern.....
    hobs glei gschpeichert,,,
    HOBS no fein:: BUSSALE UND DANKE für dei LIABE NACHRICHT;;;;
    VOLLEEEE NETT,,,
    bis bald de BIRGIT;;;

    AntwortenLöschen
  17. Wenn der Kuchen nur halb so gut schmeckt wie er aussieht ist er schon eine Delikatesse! Danke für's Rezept... das MUSS ich mal versuchen. Schreibe mir gleich Instant-Kaffeepulver auf den Einkaufszettel!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Antje
    Mhh. der Kuchen sieht richtig lecker aus. Ich hatte noch nie einen Cappucino Kuchen aber den will ich unbedingt mal ausprobieren.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  19. Oh der sieht ja lecker aus. Da hat sich das Geburtstagskind bestimmt gefreut.
    Gerne würde ich jetzt ein Stück davon kosten. Ich trinke auch so gerne Cappuccino und Espresso.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Antje,
    der Kuchen ist ja wirklich fluffig!
    Das klappt bei mir leider nur selten.Meine Schwägerin gab mir den Tipp,den Teig länger zu rühren.
    Danke für das tolle Rezept!
    Das Tauschgeschenk von Nicole ist auch prima!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  21. Oh, ein feiner Kuchen! Der sieht sehr lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wäre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten

Brennender Schnee...