Buch des Monats ... und ein bischen mehr .....

 Ich hoffe es haben sich Alle wieder gut erholt nach der langen WM Nacht ...?
Heute möchte ich Euch mein Buch des Monats vorstellen .. es ist ein Krimi .. allerdings in einer leichteren Variante , also genau richtig für  den Urlaub ...

 Inhalt des Buches  lt. Klappentext :

England , Greenacres Farm 1961 : Während einer Familienfeier am Flussufer beobachtet die junge Laurel , wie ein Fremder das Grundstück betritt und ihre Mutter aufsucht . Kurz darauf ist der idyllische Frieden des Ortes jäh zerstört. Erst fünfzig Jahre später gesteht sich Laurel beim Anblick eines alten Fotos ein , das sie damals Zeugin eines Verbrechens wurde . Doch was genau geschah an jenem lang zurückliegenden Sommertag ????

Ich werde es Euch noch nicht verraten können ... weil ich noch dabei bin .  Vielleicht habt Ihr ja Lust bekommen es selbst heraus zufinden.
Ich werde es bei Nicole  verlinken und bin gespannt auf Eure Bücher ... Mittlerweile ist meine Bücherliste ziemlich lang geworden ... mal gucken wann ich das alles schaffen soll zu lesen  ;))))

 ... und jetzt kommt das bisschen mehr .....

  Da es ja immer ziemlich viele kunterbunte Kuchen zum Sommerfest im KIGA  gibt , die meistauch  nur den Kindern wirklich schmecken , habe ich einen Kaffekuchen auf dem Blech  für die Erwachsenen gebacken .
Er sieht nicht sehr sommerlich aus , aber mit der Verzierung mußte ich improvisieren , hatte eigentlich ein anderes Muster geplant ... aber das wollte nicht so wie ich es wollte , und um es doch noch zu retten , habe ich halt Sterne gezogen.
Meine Enkeltochter war begeistert ( hat ihn natürlich nicht gegessen , wegen dem Kaffee darin ) , aber sie fand die vielen "Sonnen " auf dem Kuchen  klasse . Tja für den einen sind es Sterne und für den anderen sind es Sonnen .......

 So sieht übrigens der Trompetenbaum in voller Blüte aus ... ist doch genial oder , ich kann immer wieder nur hinschauen , denn so üppig hat er noch nie geblüht :))


Als Abschluß noch meine Leiterdeko ( ist noch nocht ganz fertig ) , mußte aber meinem Enkelsohn  das Versprechen abnehmen NIE darauf zu klettern . Der Dialog zwischen uns beiden :  Oma , ich kann auch nur auf die untere Sprosse gehen .... nein N IE , ich sagte es doch gerade .... ja , aber Oma wenn ich mal von oben was holen muß ?? .... Ich wiederhole mich :NIE, NIE , NIE  ..
Ich hoffe das der kleine Mann es auch verinnerlicht hat ...Dazu muß ich sagen , das wir eine Handwerkerfamilie sind , und unser Enkel wirklich auch der geborene Handwerker ist ... aber  diesen alten kippeligen Leitern  traue ich nicht so ganz .
Und Höhenangst haben diese kleinen Kerle schon mal gar nicht . Ist mal eben mit seinem Papa ( er ist Feuerwehrmann ) bei einem Fest mit der Drehleiter ganz nach oben gefahren . Mir wird schon beim Zuschauen ganz schlecht .....


Mit dem kleinen Blümchen und dem Herzen möchte ich mich herzlich für Eure Besuche bei mir bedanken .
Habt eine schöne Woche , wir lesen uns am Freitag wieder ....
Liebe Grüße schickt Euch Antje

Kommentare

  1. Danke für die schöne Buchvorstellung!
    Ich liebe die Bücher von Kate Morton sehr, ich finde, sie schafft es immer alles so packend zu beschreiben, dass man das Gefühl hat live auf den englischen Herrensitzen mit dabei zu sein.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt ja gut, danke für die Vorstellung.
    Dein Trompetenbaum blüht ja echt fantastisch!
    Danke für die schönen Gartenbilder.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    ob Sterne oder Sonne ist doch egal.... er sieht fantastisch aus dein Kuchen und hat auch sicher so geschmeckt!
    Bei deinem Trompetenbaum kann ich nur sagen: EIN TRAUM! Beneide dich gerade ein wenig darum!
    ja, und ich hoffe das dein süsser Enkel, das mit der Leiter auch richtig verstanden hat.
    Wünsch dir einen wundervollen Tag
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    Dein Kuchen sieht doch weltmeisterlich aus!
    Und Dein Enkel ist sicherlich auch ein ganz ein
    süßer, wenn er sich so um dich sorgt - hoffentlich
    weiß er :-) Ich denke da nur gerade an unsere
    Jungs ;.)
    Einen tollen Trompetenbaum hast Du. Ich bewundere
    sie immer sehr, hab aber leider keinen.
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    der Kuchen sieht so toll und lecker aus, war bestimmt der Renner auf dem Fest.
    Und Dein Enkel ist ja niedlich...kamen da nicht noch mehr Argumente, warum er denn bitte unbedingt wenigstens auf die erste Sprosse klettern muss?
    So ging das bei uns immer, meinen Jungs ist immer wieder etwas Neues eingefallen.
    Danke für die Blümchen, ich lese so gerne bei Dir.
    Und Dein Buchtipp hört sich gut an.
    Schön, dass Du wieder mitgemacht hast.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Antje, ich hab mich sehr über Deinen Besuch gefreut :)
    Das Buch hört sich ja wirklich klasse an.
    Deine Bilder aus dem Garten gefallen mir sehr gut und wie süß der Dialog zwischen Dir und Enkelchen ist.
    Der Kuchen mit den Sonnen oder Sternchen sieht wirklich ganz lecker aus!
    Viele liebe Grüße und bis zum nächsten Mal
    Bella

    AntwortenLöschen
  7. Hej liebe Antje,
    Krimis lese ich , wenn ich lese , sehr , sehr gerne.
    :-)
    Oh der Kleine ;-) *hehe* Na die Leiter schaut doch auch zuuuu verlockend aus *lächel*
    :-)

    Dein Kuchen sieht gut aus. Für mich sind es irgendwie auch Sonnen.....
    Mh der hat auch sicher gut geduftet .Ich mag den Geruch von Kaffee ja total gerne...

    Viele, viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  8. Moin Antje,
    kannst du mir mal auf meinem Blog via Kommentar kurz erzählen, wie dir das Buch gefallen hat, wenn du fertig bist? Das würde mich interessieren - würdest du mehr von der Autorin lesen?
    Neugierige Grüße
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje!
    Danke für den tollen Buchtipp. Dein Sternchenkuchen sieht sehr lecker aus und die Leiter gefällt mir sehr gut im Garten.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Antje,
    dankeschön für diese interessante Buchvorstellung. Das Buch kommt auf meine Wunschliste. Dein Kaffeekuchen ist bestimmt sehr lecker und die Sternchenverzierung ist dir gelungen. So eine Holzleiter hätte ich auch gern für meinen Garten. Vielleicht läuft mir mal so ein Exemplar über den Weg.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,
    ein tolles Buch stellst du vor. ich mag englische Krimis.
    Dein Trompetenbaum ist wirklich toll.
    Die leiter sieht Klasse ais. Hoffentlich hat der Kleine deine
    Ermahnung verinnerlicht.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. ach ja: Der Kuchen sieht so gut aus. davon hätte ich auch gern ein Stück gehabt.
    D.O.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Antje, englische Krimis gehen immer - zumindest bei mir. ;)
    Der Trompetenbaum ist super und auch dein Kuchen läd ja förmlich zum Schlemmen ein... . ;))
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Antje,
    die Sonnen auf dem Kuchen sehen sehr lecker aus, was für eine nette Idee! Der Buchtipp hört sich super an, wäre vielleicht noch was für den Urlaub!!!!
    Was für schöne Gartenfotos…..:-)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Antje!
    Hey, Krimis sind was für mich ! Und dein vorgestelltes Buch hört sich sehr gut an. Könnte was für meine Sommerlektüren sein !
    Danke dir für deine schönen Fotos vom Garten, die Leiter ist superschön!
    Ganz viele ♥-liche Grüße von der
    Ulli

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Antje,

    na du bist ja ne Maus. Erst machst du mir hier den Mund wässrig mit deienm Kaffekuchen und dann kann ich nirgens das Rezept entdecken oder habe ich es einfach nur übersehen? Ich liebe nämlich alles mit Kaffeegeschmack auch wenn ich gar keinen Kaffee trinke. :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Antje.....dein Milchkännchen ist gestern auf Reisen gegangen :o)
    Das ist ein Trompetenbaum?????
    Ein Nachbar hat den auch.....allerdings hat er noch nie geblüht.....freu dich also daran :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Antje,
    Du hast bei mir eine Nettigkeit gewonnen; ich brauche Deine Adresse! Habe Dir auch eine Mail geschickt.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wäre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten

Brennender Schnee...