Manchmal muß es Kuchen sein ... und dazu gehören Nettigkeiten

Was kann jemand gebrauchen , der im Krankenhaus liegt , genug zu lesen hat , viel Besuch bekommt ..
aber eigentlich immer Hunger hat .
Genau : Einen Kuchen ... und zwar einen  " Gute Besserung Kuchen " ...
Es gibt ja unzählige Kuchen im Glas , selbst zu machen oder zu kaufen ....
Also habe ich mir gedacht , ich probier es mal aus . Hier das Ergebnis :


 .. das ist der Anblick wenn man in das Glas schaut ... ganz saftig und mit Puderzucker ...

 .. so habe ich das Glas verziert .....
...und dann  mit Gabel und Bändchen versehen , verschenkt .Es ist übrigens ein ganz normaler Rührkuchen , nix besonderes ...den kennt ja jeder ;))

Ich habe wieder schöne Post ( Nettigkeiten ) bekommen :)))


Von der Ulli  habe ich ein süßes Büchlein mit Sprüchen , ein Herz und Tee bekommen .



.. und von Anke kam ein Umschlag mit kleinen Umschlägen . Darin war ein genähtes Täschchen, Häkelansteckrose, kleine Häkelblüten , ein Zinkherz und ein toller Spruch ..

Ich danke Euch sehr , finde es klasse welch schönen Dinge sich hier immer wieder auf den Weg machen .
Ach Leute , die Blogger sind echt klasse . Auf diesem Weg möchte ich auch meine  neuen Leser begrüße. Fühlt Euch wohl hier , ich freue mich über jeden von Euch .

Weniger kann man sich im Moment über das Wetter freuen , oder ?
Also bei uns ist es kalt ... jawohl KALT . Ich überlege schon seit 2 Abenden den Kamin an zumachen . Was solls , ist doch gerade  Mitte August , da schmeißt man doch mal gen etwas Holz in den Ofen . Gönne mir dazu einen Glühwein und halte mal  Auschau nach Lebkuchen . Gibt es doch bestimmt schon in irgendeinem Regal . Sind doch sonst auch immer schon ( gefühlt ) im Sommer dort zu finden .
Dann sollte es doch bei diesen Temperaturen ( heute morgen keine 10 ° ) durchaus möglich sein .
Strümpfe und Chucks habe ich auch schon an , denn in Ballerinas ohne Strümpfe .... geht mal gar nicht . Allerdings habe ich es sehr widerwillig getan und auch richtig schlecht gelaunt geguckt, aber  wenn  ich Eisfüße habe , bin ich auch nicht gerade ein Charmbolzen .
Fragt meinen LGG , der muß es wissen , kriegt immer meine kalten Füße  unter die Bettdecke geschoben (hihi) ...
Aber ok, machen wir das Beste draus .. freuen uns an den wenigen Sonnenstunden und sehen zu wie so langsam die Blüten im Garten verregnen ...
ich wünsche Euch jedenfalls besseres Wetter als bei uns , macht es Euch nett und wir lesen uns am Freitag bei Helga :)))

Liebe Grüße
Antje

P.S. Ach so , die Regeln mit den Nettigkeiten kennt Ihr ja mittlerweile Alle . Also wer will ... bitte melden :)

Kommentare

  1. Liebe Antje!
    Kuchen im Glas, das muss ich auch mal versuchen, der schmeckt bestimmt super lecker.
    Ich habe abends jetzt wieder meine kleine Wärmflasche bei mir liegen, mein Kater, der macht einem richtig warm.
    Schöne Nettigkeiten hast du da bekommen.
    Wünsche noch einen schönen Tag.
    GLG Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antja,
    beim Anblick des Kuchens läuft mir doch das Wasser im Munde zusammen; ich habe mir grad eine Tasse Cappuccino gemacht und esse in Gedanken ein Stück Kuchen von Dir.
    Zauberhafte Nettigkeiten sind wieder bei Dir eingetroffen. Alsi ich finde diese Aktion sooo schön und man lernt immer wieder neue Bloggerinnen kennen.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    der Kuchen im Glas ist wirklich klasse. Gute Idee anstatt Zeitung und Co.
    Ich bin auch die ganze Zeit am frieren und der Ofen brennt, grins. Mir doch egal was die anderen denken. Bei uns ist das mit dem Lebkuchen aber wie verhext, gibt es immer erst am 1.September in den Regalen. Dafür habe ich aus Holland Spekulatius mitgebracht, lecker......
    Ich glaube Du weißt das ich Nettigkeiten über alles Liebe und die Du bekommen hast sind wunderschön.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Genial die Idee mit dem Kuchen im Glas ans Krankenbett! Das ist so eine herzige Geste...
    Tolle Sachen hast du erhalten, aber wer so lieb ist, der hat das einfach auch verdient :-)
    Viele Grüße ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    der Kuchen im Glas schaut lecker aus und ist mit Serviette und Gabel eine tolle Idee.
    Kuchen to go....
    Und Lebkuchen gibt es schon....mein Sohn hat mir letzte Woche aus Nürnberg frische Schokolebkuchen mitgebracht. Die kann ich aber auch das ganze Jahr essen, da muss es nicht weihnachtlich sein.
    Aber elend kalt ist es schon...
    Deine Nettigkeiten sind wieder wunderschön.
    Ich mache bei Deinen aber heute mal nicht mit, obwohl Du immer so schöne Dinge verschickst, aber ich habe ja gestern erst ein Päckchen bekommen.
    Dir einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. huhuuuu,
    der kuchen im glas ist toll, da hätte ich mich auch drüber gefreut.
    leute, es ist doch nicht kalt, es ist vielleicht kühl. bei uns hat es hier 18 grad und ich bin heute
    ärmellos auf dem fahrrad gessen. o.k. ich bin vielleicht eher der hitzige typ. bei mir hats im winter auch nicht mehr als 20 grad in der wohnung und socken, was ist das?
    :-)))
    was macht ihr denn bloß, wenn wir 20 grad unter null haben?
    ;-)))))
    da ist es dann wirklich kalt.

    nix für ungut
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine wunderbare Idee das Krankenhaus-Kuchen-im-Glas-Geschenk!
    Das Muss ich mir merken!
    Liebe Grüße und schimpf nicht über das Wetter....
    vielleicht dauert der Spätsommer bis in den November!? ;o))

    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje,
    so ein süßer Kuchen, da wird man ganz flott wieder gesund!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje!
    Also wir haben gestern den Ofen angezündet, das ist ja wohl nur grausig da draußen.
    Da hatten wir ja an Weihnachten höhere Temperaturen, da waren es immerhin 15º C.
    Dein Kuchen im Glas sieht sooo lecker aus, der verhilft bestimmt zur Genesung und so lieb verpackt.
    Auch Deine Nettigkeiten sind wunderschön und versüßen den grauen Tag.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Antje,
    der Gute Besserung Kuchen sieht sehr lecker aus.
    Der/Die Beschenkte wird jetzt bestimmt ganz schnell wieder gesund.
    So hübsche Nettigkeiten hast Du erhalten.
    Das Wetter ist hier auch nicht besser. :-((
    Bis jetzt habe ich mich dagegen gewehrt, aber heute habe ich dann doch
    Socken und Strickjacke aus dem Schrank geholt.
    Ich hoffe, wir können bald noch unsere Terrassen ein wenig genießen.
    Ganz liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,
    der Kuchen im Glas ist ein tolles Geschenk und sieht super lecker aus, da wird man schnell wieder gesund!!! Ja du hast recht mit dem Wetter, wir haben auch den Ofen, an das ist so schön kuschelig;)
    Wunderschöne Nettigkeiten hast Du bekommen.
    Ich mach gern bei deiner Nettigkeit mit!!!!
    Schönen gemütlichen Abend
    Liebe ♥liche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ha!! Kann ja jeder??? Wie bitte?? Kuchen im Glas?? Nie nie nie gehört.....
    Schon wieder etwas, was ich lernen könnte ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Antje,
    das ist eine wirklich tolle Idee: Ein Gute- Besserung-Kuchen. Da war die Freude
    bestimmt groß.
    Schöne Nettigkeiten hast du bekommen. Darüber darf man sich freuen.
    Ich habe heute im Bad die Heizung eingeschaltet. Warum soll ich frieren?
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend liebe Antje!
    Schöööön, dass dir die Nettigkeiten gefallen! Die Nettigkeiten von der Anke sind ja wunderbar!
    Kuchen im Glas und als Geschenk find ich total klasse, eine sehr nette Geste, die ich mir merken werde!
    Ich wünsch dir eine guuute Nacht, falls du es erst am Morgen liest, einen wunderschönen guten Morgen ☺☺☺
    Ulli

    AntwortenLöschen
  15. Moin Antje,
    so einen Glaskuchen habe ich - ich muss es gestehen - noch nie gesehen, ich lebe wohl hinterm Polarkreis. Das ist auf jeden Fall eine tolle Idee, möge er den Beschenkten schnell gesund machen.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Antje,
    Kuchen im Glas samt Gabel zum Krankenbesuch mitzubringen ist eine wunderbare Idee!
    Bis Freitag und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Antje. Toll deine Kuchen im Glas sieht ja sehr dekorativ aus, und schmeckt bestimmt auch gut.
    Und d eine Nettigkeiten sind auch sehr nett. Viel Spaß damit.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Antje,
    eine tolle Idee so ein Kuchen im Glas als Mitbringsel zu verschenken. Genial auch mit Deiner Dekoration. Da kann man sich doch nur freuen und wird hoffentlich ganz schnell gesund.

    Wunderbare Nettigkeiten haben Dich erreicht an denen ich Dir ganz viel Freude wünsche.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Antje,
    ich freu mich, dass die die Nettigkeiten gefallen:)
    Ja, kalte Füße hab ich auch und an manchen Tagen wäre ein Ofen nicht verkehrt....aber wir lassen uns doch vom Wetter nicht die gute Laune verderben, oder?? Das Wetter macht eh was es will:)
    Der Kuchen im Glas ist eine tolle Idee von dir und hilft bestimmt beim "Wieder-Gesund-Werden".
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wäre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten

Brennender Schnee...