Ich bin wieder hier ...in meinem Revier
war nie wirklich weg , hab mich nur versteckt ...

so fängt ein Lied von Marius Müller Westernhagen an :)


Ja ich bin wieder in meinem Alltag angekommen . Mir geht es besser und ich werde , wenn auch gebremst , alles neu organisieren .
Manchmal muß man wach gerüttelt werden , um Dinge und Gewohnheiten zu ändern , die nicht gut tun .
In Zukunft werde ich achtsamer mit mir und meinem Körper umgehen . Die Reha ist beendet und zu Hause ist es doch am Schönsten :)))))
Ich freue mich sehr wieder hier zu sein und zu schauen was es so alles Neues bei Euch gibt .
Bevor ich Euch jetzt mein Freitagblümchen zeige . möchte ich kurz eine kleine Geschichte vorstellen . Sicher werden  sie einige von Euch kennen ...


Der Zug des Lebens:

Das Leben ist wie eine Zugfahrt, mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken. Wir steigen ein, treffen Menschen  und denken, dass sie immer mit uns reisen, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen. Doch es werden viele Passagiere in den Zug steigen, unsere Geschwister, Cousins, Freunde, sogar die Liebe unseres Lebens. Viele werden aussteigen und eine große Leere hinterlassen. Bei anderen werden wir gar nicht merken, dass sie ausgestiegen sind. Es ist eine Reise voller Freuden, Leid, Begrüßungen und Abschied.
Der Erfolg besteht darin: Zu jedem eine gute Beziehung zu haben.
Das grosse Rätsel ist: Wir wissen nie an welcher Haltestelle wir aussteigen müssen.
Deshalb müssen wir leben, lieben, verzeihen und immer das Beste geben! Denn wenn der Moment gekommen ist, wo wir aussteigen müssen und unser Platz leer ist, sollen nur schöne Gedanken an uns bleiben und für immer im Zug des Lebens weiter reisen!!!
Vielen Dank, an all euch Passagiere, im Zug, meines Lebens!!!


Mit dieser schönen Geschichte ( kenne leider ihren Ursprung nicht , finde sie aber sehr schön ) , möchte ich Euch Allen ein ganz dickes Danke sagen .
Danke für Eure lieben Zeilen , für die Aufmerksamkeiten und guten Wünsche .... Das alles hat mir sehr geholfen , meinen Alltag neu zu organisieren .Zu wissen das es Menschen gibt , die mich gar nicht persönlich kennen , und soviel Anteilnahme zeigen , das ist schon ganz was Unglaublich  Schönes .


Die Rosen und die Hortensien sind noch aus meinem Garten , das Gras ist aus dem Wald ...




Nun husche ich zu Helga rüber , hier werden alle Freitagsblümchen gesammelt .
Bin schon gespannt, was Ihr so in der Vase habt.


Ich werde an diesem Wochenende eine große Blogrunde drehen , und mal schauen was ich so alles versäumt habe . In der Reha hatte ich so grottenschelchten Empfang das ein Lesen Eurer Blogs nicht möglich war .
Seid nicht böse wenn ich nicht gleich bei allen kommentiere ...aber ich lasse es langsam angehen .
Lesen werde ich aber bei allen :)))

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende , und  für alle , die heute  Halloween feiern , viel Spaß dabei .
Habe schon eine Schale mit Süßem stehen , falls die  Gespenster kommen ;)

Ganz liebe Grüße
schickt Euch Antje
P.S. Paßt auf Euch auf !!!!!

Kommentare

  1. Liebe Antje,
    so schön, dass du wieder da bist. Das freut mich und ja, die Geschichte ist so wahr und wir sollten aber auch unseren Frieden mit Gott machen, oder mit dem eben, an den man glaubt. Ich dachte es oft auch nicht,
    aber seit letztem Jahr habe ich da eine andere Meinung zu "oben". Es ist etwas da und das hilft einem auch.
    Ich habe es kennengelernt. Da mag jetzt etwas merkwürdig klingen aber es ist so.

    So, nun aber zu dir sei achtsam und lass auch mal fünf gerade sein. Ich denke auch in deinem Beruf ist das nicht ganz einfach, denn wie es mit alten Menschen ist so oder so, das weiß ich nur zu genau und manche wachsen einem ans Herz und wie. Man sollte es nicht so an sich heranlassen, aber das ist so schwer.
    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und sag auch mal "NEIN".
    Vielen Dank für den wundervollen Blick vom Sofa aus in deinen Garten und für die wunderhübschen Blumen aus dem Garten.
    Mit lieben Grüßen und meinen besten Wünschen
    auch die hexenmäßig guten :-))
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Diese schöne Zug-Geschichte kannte ich noch nicht, danke! Dein Garten bietet ja noch sehr schöne Blüten - Garten und Blumen finde ich sehr heilsam!

    Alles Gute, einen geruhsamen Wiedereinstieg und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    schön, dass Du wieder da bist und dass es Dir besser geht!
    Die Geschichte ist sehr schön und auch so wahr. Manchmal
    muss man einfach ein wenig bewußter leben.
    Lass es langsam angehen!
    Deine Blümchen sind wundervoll.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Antja,
    ich freu' mich, dass Du wieder da bist und es Dir wieder gut geht. Lass' es langsam angehen, denn es "läuft nichts davon" und Gesundheit ist das höchste GUT. Deine Geschichte ist wunderschön und Deine "Freitagsblümchen" zauberhaft.
    Ich wünsche Dir vom ♥en alles Liebe und Gute.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    ich bin so froh, dass es Dir wieder besser geht.
    Mach langsam mit allem und mach Dir vor allen Dingen kein schlechtes Gewissen, dass Du keine Blogs gelesen hast. Die Reha ist zum Erholen und neu auftanken gedacht, da ist dann aber auch kein Platz für Computer und Co.
    Liebe Grüße und alles Gute an Dich! Deine Blümchen sind sehr schön!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje,
    wie schön, dass Du wieder da bist und Dich etwas erholen konntest. Ja das mit der Achtsamkeit sich selbst gegenüber, Menschen die viel geben, vergessen manchmal auf sich selber und werden dann vom Körper wachgerüttelt, ich kenne das leider auch. Und die sehr tiefen und wahren Gedanken die Du uns mit dieser Geschichte erzählt hast... dazu die wunderschönen Blumen... ich freu mich, wieder bei Dir zu lesen :-)
    Herzliche Grüße und alles Gute,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Antje,
    ich freue mich sehr, dass es dir wieder besser geht. Ja, lass es nur langsam angehen ... nach einer Reha wieder in den Alltag zu finden brauch immer seine Zeit.
    Deine Geschichte gefällt mir auch sehr gut und deine Blümchen auch.
    Wünsche dir alles Liebe.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Antje,
    jetzt hatte ich schon so Früh geschrieben und was passiert, der Computer schmiert ab! :-((
    Aber auf ein Neues: Ich freue mich das Du wieder da bist! Habe Dich sehr vermisst und oft an Dich
    gedacht! Nimm Dir die Zeit die Du brauchst!
    Ein wunderbares Wochenende und ganz liebe, herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja!
    Lass dich mal ganz doll von mir umärmeln :-)
    Freue mich gerade so sehr wieder von dir zu lesen und vorallem juhuuu es geht dir wieder gut. Lass dir einfach jetzt ganz viel Zeit und genieße das wieder Zuhause sein.
    Wünsche dir ein traumhaftes Wochenende
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  10. Lach vor lauter Freude schreibe ich deinen Namen falsch ich Dussel!
    Korrektur:♡Liebe Antje♡

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,
    wie schön das du wieder da bist und das es dir besser geht! War in Gedanken oft bei dir! Deine Geschichte mit dem Zug des Lebens ist sehr beeindruckend und auch rührend! Wie wahr doch! Wissen wir nie wann wir aussteigen und irgendwann ist jeder an der Reihe!!!! Oftmals vergessen wir das wohl!!!!
    Dein Freitagsblümchen ist allerliebst! Nun wünsche ich dir weiterhin gute Erholung und geniesse es in deinem wundervollen Zuhause mit all deinen Lieben! Nimm dir Zeit für dich und die deinen, denn das ist wohl am Wichtigsten!
    Mit einer herzlichen Umarmung
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Antje,
    wie wundervoll, dass es dir wieder besser geht!!! Ich habe einen ganz schönen
    Schrecken bekommen. Pass gut auf dich auf......und genieße dein Leben!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Antje! Ich freue mich sehr, dass es dir wieder besser geht. Da muss man aufpassen, dass man sich nicht zu schnell wieder zu viel zumutet! Mache dir ein schönes Wochenende mit deinen tollen Blümchen,
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Antje,
    seit meinem Unfall vor ein paar Monaten ergeht es mir so wie dir - man kommt ins Nachdenken, gell?
    ich freue mich, dass es dir besser geht und dass du auf dich achten willst - deine Blumenspielerei gefällt mir sehr - pass auf dich auf und genieße jeden Tag -

    alles Liebe - Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Antje, auch von mir die allerherzlichste Grüße! Du Tapfere, du Heldin, du hast schlimmes durch gemacht!
    Nun sei achtsam mit dir, feiere jeden Tag wenn es irgendwie geht ... wir haben doch nur dieses einzige, wundervolle Leben!!!
    Ich schicke dir so liebe Gedanken, die Elke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Antje,
    schön, dass Du wieder da bist und es langsam angehen lassen kannst. Deine Geschichte kannte ich noch nicht, aber ja sie ist so wahr und macht einen für einen Moment sehr nachdenklich. Dann kommt man wieder in den gewohnten Trott bis ein Passagier aussteigt und man wieder achtsamer wird. Leider, bin ich da keine Ausnahme.
    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Antje,
    wie schön, dass Du wieder hier bist, es hat etwas gefehlt.
    Die Geschichte kannte ich schon und sie ist so wahr.
    Leider müssen immer erst solche Einschnitte kommen, damit man sein Leben ändert.
    ich wünsche Dir für die Zukunft ganz viel Zeit für Dich und drück Dich feste,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. auch ich freue mich, dass du wieder da bist, ich hoffe, dass es dir wieder gut geht.
    und wünsche dir ein frohes und gemütliches Wochenende
    Hermine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Antje!

    Ich freue mich so, von Dir zu hören! :-)

    Wie gut, dass du wieder zu Hause bist!
    Da fühlt man sich ja doch wieder "normaler", wenn alles so aus der Spur geraten ist.

    Aber es stimmt sicher, dass uns manche Erlebnisse das Leben und die Welt anders betrachten und empfinden lassen.
    Ich wünsche Dir eine gute Ankommzeit, und viele, viele weitere liebe Situationen mit Menschen, die an Dich denken! So, wie in der Geschichte!
    Es tut ja gut, das zu wissen!

    Herzlich grüße ich Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  20. Ein Post, der mich sehr zum Nachdenken gebracht hat. Schön zu hören, dass es dir besser geht

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Antje!
    Wie schön, dass Du wieder da bist. Danke für Deine E-Mail, wir waren bis gestern im Urlaub.
    Lass es schön langsam angehen und genieß den schönen Herbst.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Antje,
    ich freu mich so, dass es dir besser geht und du wieder da bist ♥ Und gleich mit einer schönen Geschichte....ja, stimmt schon nachdenklich.....
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Antje, wie schön, dass es dir wieder besser geht :-) Dein Blumenstrauß sieht sehr edel aus, in der Silbervase, mit der Rose und dem eleganten Gras !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  24. mir gefällt dieser strauss heute besonders denn es ist einfach viel "tiefen sinn" darin und gerade jetzt zum November-Anfang der immer etwas schwermütig ist. Dass es dir gut geht freut mich sehr und lese sehr gerne bei dir ! freude kommen immer wieder und wenn schwere tage da sind denke ich immer an die wörter meiner mutter : immer wenn du glaubst es geht nicht mehr - kommt von irgendwo ein lichtlein her ! liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  25. Menno, ch habe diesen Post nicht angezeigt bekommen....
    Du bist wieder da :) ich freue mich so darüber..... Ich bin so froh!
    Herzlichs
    yase

    AntwortenLöschen
  26. Hallo meine liebe Antje,

    mensch was machst du denn??? Irgendwie habe ich im Alltagsstress gar nicht mitbekommen das du im Krankenhaus warst. Alter Schwede. Gut, dass es dir schon etwas besser geht.
    Wirst du am Sonntag trotzdem kommen?

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und gute Besserung.
    Drück dich
    Doreen

    AntwortenLöschen
  27. Wie gut, dass du zurück bist und es dir wieder besser geht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Antje,
    die Geschichte habe ich schon ein paar Mal bekommen und finde sie immer wieder schön und wahr.
    Ich freue mich, dass du gut erholt zurück gekommen bist. Räume dein "Revier" mal so auf, wie es dir gefällt und lass dir nicht rein reden ;-)
    Alles, alles Gute weiterhin
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wäre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten

Brennender Schnee...