Friday Flower ... und Sterne

🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠🌠 ... dĂŒrfen natĂŒrlich auch nicht fehlen ...


Nun ist auch mein FreitagsblĂŒmchen in der Adventszeit angekommen . Nachdem ich schon in der letzten Woche  bei HELGA   einige Amaryllis bestaunen durfte , stehen auch in meiner Vase zwei Exemplare .
Obwohl meine Advents - Weihnachtsfarbe auch rot ist , habe ich mich doch fĂŒr eine weiß- grĂŒne  Variante entschieden .
Dadurch das  das sogenannte Tageslicht im Moment ĂŒberhaupt nicht mitspielt ( mnachmal habe ich da GefĂŒhl es wird gar  nicht hell ) , mußte ich mit Beleuchtung fotografieren , und auch wieder vor meinem Spiegel ... so sehe ich immer die doppelte Menge an Blumen , hat doch was  ....




 .. die kleinen weißen Sterne habe ich aus Fake-Porzellan hergestellt . Ich finde sie zum AufhĂ€ngen einfach wunderschön . Es gibt ja im Netz diverse Rezepte dafĂŒr , ich habe mich fĂŒr die Variante mit  Natron , Mondamin und Wasser entschieden . 120 g Natron , 65 g Mondamin und 150 ml Wasser , alles gut verrĂŒhren , unter RĂŒhren erhitzen bis es die Konsistenz von einem Teig annimmt  ( Ă€hnlich wie KartoffelpĂŒrree ) . Etwas erkalten lassen und dann verkneten und ausrollen wie einen normalen Teig .  Formen ausstechen und im Ofen ca. 1 Std. bei 80 Grad trocknen lassen  ( nach 30 Minuten drehen ) . Man kann sie auch gut bei Zimmertemperatur liegen lassen , dauert zwar etwas lĂ€nger , aber sie behalten dann die weiße Farbe . Wenn alles gut trocken ist kann man sie auch bemalen . Kann man --- muß man aber nicht --habe ich auch nicht ...🌟🌟. Ach so , wenn Ihr sie aufhĂ€ngen möchtet , braucht Ihr kleine Löcher im Stern , die habe ich mit einem Strohhalm gemacht . Aber da seid Ihr bestimmt schon  selbst drauf gekommen . Bin ja schließlich in der Bloggerwelt , grins ....


 und auch auf meinen neuen Bilderleisten vom Schweden , gibt es Sterne  en masse ... Ich liebe sie einfach ...

und mit genau so einem Stern verabschiede ich Euch jetzt in das dritte Adventswochenende . Macht es Euch kuschelig , zĂŒndet die dritte Kerze an und freut Euch an der schönen Zeit .
Ich werde jetzt mein BlĂŒmchen noch bei HELGA verlinken und schauen was es in anderen Vasen so gibt .

Adventliche GrĂŒĂŸe 

Antje

Kommentare

  1. Hallo Antje,
    einenwunderbaren Ritterstern hast du da. Heute auch GrĂŒn-Weiss, wobei ja Rot die Weihnachtsfarbe ist. Aber er ist total schön.

    Ja, es gibt so viel Schönes auf der Welt.

    Und was sehe ich sechseckige Sterne, die gefallen mir soviel besser als die mit fĂŒnf Sternen. Man sieht sie nicht so oft.

    Eine schöne Woche wĂŒnsche ich dir.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Rittersterne!
    Und danke fĂŒr das Rezept fĂŒr falsches Porzellan. Kannte ich nicht, jetzt habe ich irgendwann bestimmt mal Zeit 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann von Sternen auch nicht genug kriegen!
    Ein schönes Adventswochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. I LIEB de STERNDAL ah sooooooo
    und de BLUMAL.... ahhh verliebt,,,
    meine bliaht no nit,,,aber bald...freu...freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    vielen Dank fĂŒr dein Rezept, bis heute wusste ich nicht, das man diese Masse selbst herstellen kann.
    Deine Sterne sind sehr schön geworden :-)
    Hab einen schönen 3.Advent!
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wÀre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe GrĂŒĂŸe
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Oh ja , es gibt mich noch ...

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten