Schnee??? Wo???? Hier ???? nööööö..


...ja das wäre eigentlich mein Titel für den Post gewesen , doch gerade als ich meine Maschine hochfahre und die Brille zurechtrücke .... da fängt es auch hier an zu schneien ..Seit gestern steht es ständig in meinen Wetter Apps ( hab ja gleich mehrere davon , suche mir dann das passende Wetter raus , hihi ) ... Wirbelschnee , Sturm , Orkan , Schneetreiben ... und was war ...? Nüschte ...bis jetzt .
Nun rieseln weiße Flocken in den grauen Garten und machen alles etwas heller ... hier hat nämlich der Tag vergessen auch Tageslicht zu schicken ...alles in grau ..
Darüber das wir keinen Sturm haben , bin ich nicht böse ..aber Schnee das ist schon mal schön ( in Maßen , für kurze Zeit ....).
Denn schließlich habe ich schon überall im Haus Frühlingsblüher verteilt ...das ist bei mir immer so , nach Weihnachten darf es dann mal so ca. 3 Wochen Schnee geben , damit die Kiddys rodeln können und dann kann bitteschön der Frühling kommen . Die Ideen für das neue Gartenjahr sind schon im Kopf , grins ...
So nun aber weiter im Programm . Heute ist ja wieder FLOWWERDAY bei HELGA ...
Bin heute erst wieder dabei , habe alles etwas ruhiger angehen lassen . Außerdem haben wir Familienzuwachs bekommen : Unser drittes Enkelkind ist Weihnachten geboren und da brauche ich  Zeit für den kleinen Erdenbürger . Gibt ja doch so das Eine oder Andere  was eine Oma machen kann 😊

Seht Ihr schon wieder schweife ich ab , was soll das bloß werden , seht Ihr mein Blümchen überhaupt noch , oder springe ich mal wieder vom Hunderstel zum Tausendstel ???( ist übrigens auch so ein Ärgernis , womit mein Mann sich rumschlagen muss ).

Aber über meine Enkelkinder könnte ich den ganzen Tag erzählen .... könnte ... nach ich aber nicht , jedenfalls nicht jetzt .



FREITAGSBLÜMCHEN her:

 und hier ist es : klein , etwas unscharf , aber sehenswert ...


 Die Tulpe ist mir abgebrochen und weil ich sie natürlich nicht in den Müll geben wollte , habe ich eben eine meiner unzähligen kleinen Minivasen  zum Einsatz gebracht .. Gern auch mal mit einer Glasglocke ..
 und ganz verträumt neben meinem Stadthaus aus Zink ...

 aus diesem Strauß kommt sie ursprünglich . Zur Zeit gibt es gaaanz viel Rosa und natürlich weiß im Haus , Winter ist es ja noch , aber die Weihnachtsdeko die muß immer schon schnell das Feld räumen . Nach Silvester brauche ich Luft und Platz ...

 zum Beispiel für diese schöne Hyazinthe in reinweiß . Steht aber nur auf dem Flur , denn der Duft ist doch ganz schön mächtig . Mich stört es ja nicht ... aber es gibt hier jemanden dem " schlägt es auf den Magen "
Und da ich  ja nicht allein hier wohne , nehme ich natürlich Rücksicht :)


So sieht sie in der ganzen Pracht aus , kleine Flechtenästchen und etwas Schleierkraut dazu , einige  Zweige und fertig ist mein Frühlingsglas im Winter .


Wer mir auf Instagram folgt , den werden auch meine guten Wünsche für das neue Jahr erreicht haben .
Für alle anderen hole ich das hiermit nach :

Ich wünsche Euch für das Jahr 2017 eine gute Zeit , viele schöne Momente mit Euren Lieben , Zufriedenheit und Gesundheit .
Für uns Alle wünsche ich mehr Frieden auf der Welt .


Gerade meldet sich mein Handy , Oma ist wieder im  Herzensdienst ... der Kleine hat die Nacht mal wieder zum Tag gemacht , jetzt muß die Mama sich etwas erholen und Oma darf den kleinen Muckel zu sich nehmen ... Ach nee wat isset schön ...
Bin ja immer ganz hin und weg , so ein kleines Wunder ... die andern beiden Wunder sind ja schon größer und haben andere Interessen als bei Oma auf dem Schoss zu hocken , hihi ...
Aber an dem Kleinen kann ich jetzt erstmal wieder ausgiebig rumschnüffeln ... findet Ihr nicht auch das die Babys so unwiderstehlich riechen ...?

Seht Ihr schon wieder ... also bevor ich rübergehe , werde ich mich noch mal bei Helga verlinken und nachher in aller Ruhe schauen was so in den Vasen steht .

ich schicke Euch (jetzt) winterliche Grüße und wir lesen uns 
Antje

Kommentare

  1. Dein Jahr steht ja unter einem ganz zauberhaften Stern! Von Herzen die besten Glückwünsche! Geniesse dein Enkelkind! Die Omas meiner Jungmenschen hatten ja nicht die Zeit. Ich möchte das mal anders, aber wir sehen dann, wies kommt. Gerade aber sind noch andere Themen wichtig bei den Jungmenschen,..
    Schön, dass du wieder da bist!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,
    da mal herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen. Ja, da gibt es schon vieles zu tun.

    Ich bin da allerdings nicht so mit dem Enkel beschäftigt gewesen. Er wird erst jetzt so richtig anstrengend.

    Meine Schwiegertochter geht ab Februar wieder arbeiten und der Enkel dann halbtags in die Krippe, im Moment ist er zeitweise dort.

    Ich wohne ja auch weiter weg von meinen Kindern und kann da nicht einfach rübergehen, was auch vielleicht ein kleiner Vorteil ist.

    Deine Blümchen gefallen mir, ja doch, ich mag den Winter, bin aber froh, wenn es Frühling wird.

    Lieen Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Antje,
    ganz herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen :-)
    Zu schön wie du von eurem Familienzuwachs erzählst, eine richtig liebe "OMI" :-)
    Und ich freue mich mega über deinen lieben Kommentar bei mir und dass du wiederkommen willst :-))
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    Tulpen sind immer ein Hingucker, egal ob Mini und alleine, oder üppig als Strauß.
    Schön sehen sie aus.
    Und Glückwunsch zum neuen Enkelkind. Dann genieße mal die Zeit mit ihm und hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje!
    Bei den paar Flöckchen ist es dann aber auch geblieben. Ich dachte auch, dass mehr draus wird. Deine kleine Tulpe ist zuckersüß unter der Glocke.
    Die Frühlingsblumen machen gute Laune bei diesem ganzen grau da Draußen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje,
    hier auch kein Schnee,
    aber ich bin da nicht böse ;-)
    Toll, wie du dich um dein 3. Enkelchen kümmerst.
    Das kann ich mir vorstellen, dass das wunderschön ist.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Antje,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind!
    Bei dir hält ja schon der Frühling Einzug, zumindest was die Blumen angeht.
    Hier müssen die Tulpen noch ein wenig warten, denn seit gestern haben auch
    wir endlich Schnee.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Schön die Tulpen, farblich gesehen fühle ich mich gleich zu Hause. :-) Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum
    Enkelchen. Ich bin im September Uroma geworden und könnte den süßen Fratz auch ständig knuddeln.
    Und es stimmt, sie riechen unwiderstehlich.
    Unser Fynn (jetzt 4 Monate) schläft leider auch nicht besonders gut,er will ständig beschäftigt und herumgetragen
    werden, auf Dauer ganz schön anstrengend.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Herzliche Glückwünsche zum Enkelkind, liebe Antje !!! Deine Arrangements sind wunderschön, ich rieche den Duft der Hyazinthe bis hierher :-) Liebe Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich das Du mich besucht hast . Was wäre ein Blog ohne Kommentare :)))
Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Antje

Beliebte Posts aus diesem Blog

ich habe geweißelt ... mit selbst gemischter Kreidefarbe

Oh ja , es gibt mich noch ...

Immer noch Sommer ... und Nettigkeiten